Navigation

Inhalt

Über uns

Unser Team

Stellenangebote

Der Verein VisionOutdoor e.V.

Der Verein wurde im Frühjahr 2004 mit dem Namen Frauen Outdoor - Natursportverein für Frauen und Mädchen Kassel e.V. gegründet. Unser Anliegen ist, Bildung im Natursport allgemein und speziell blinde und sehbehinderte Menschen im Natursport bzw. in Outdoor-Aktivitäten in weitläufigen Natur- und Wildnisgebieten zu fördern. Seit 2005 bieten wir solche Aktivitäten insbesondere auch für blinde und sehbehinderte Menschen an. Natursportliche Tätigkeitsfelder sind zum Beispiel Wasserwandern, Trekking, Wildniswandern, Winterwandern, Skilanglauf und Schneeschuhwandern. Wir führen sowohl mehrtägige Touren als auch Kurse durch, in denen physische, technische und soziale Kompetenzen ausgebildet werden. Im Frühjahr 2008 wurde der Verein aufgrund des Schwerpunktes auf Veranstaltungen für blinde/ sehbehinderte Menschen in VisionOutdoor - Natursportverein für blinde, sehbehinderte und sehende Menschen e.V. umbenannt. Eine bunte Mischung aus aktiven Mitgliederinnen, die eine Leidenschaft für Natur und natursportliche Aktivitäten verbindet, engagiert sich für die Entwicklung von Konzepten sowie für die Planung und Umsetzungen von Touren, Kursen und Projekten. Im Vordergrund stehen:

Durch natursportliche Aktivitäten sowie Begegnungen mit und Bewegung in Natur bzw. Wildnis soziale Kompetenzen und sogenannte Schlüsselqualifikationen (wie z.B. Kommunikationsfähigkeiten, Teamarbeit, Entscheidungs- und Präsentationsfähigkeiten) zu vermitteln.
Im Rahmen von natursportlichen und umweltpädagogischen Aktivitäten Selbstvertrauen durch Stärkung individueller Kompetenzen aufzubauen.
Lernräume in der Natur zum Aufbau eigenständiger Handlungs- und Orientierungskompetenzen insbesondere für blinde und sehbehinderte Menschen sowie für bewegungseingeschränkte Menschen bereitzustellen Kenntnisse und Fähigkeiten zu wertschätzendem und umweltschützendem Verhalten bei der Durchführung von natursportlichen Aktivitäten in naturbelassenen Wildnisgebieten zu vermitteln.
Insbesondere blinde und sehbehinderte Menschen zum Schutz der Natur durch Öffentlichkeitsarbeit und bildende Veranstaltungen anzuregen.
Blinde und sehbehinderte Menschen im Natursport allgemein und speziell in natursportlichen Tätigkeitsfelder wie Wasserwandern, Trekking, Wildniswandern, Winterwandern, Klettern durch die Ausbildung physischer, und technischer Kompetenzen zu fördern.
Gemeinsame Interessen von blinden und sehbehinderten Menschen im Natursport und im Naturschutz gegenüber staatlichen und privaten Instanzen zu vertreten.
Gezielt Kompetenzen in verschiedenen Natursportarten zu schulen und zu stärken.

Die Aktivitäten werden wissenschaftlich begleitet, um Informationen über die pädagogischen Aspekte von Natursport und Wildnisaktivitäten zu sammeln, auszuwerten und weiterzugeben.

Mitglied des Vereins kann jede natürliche und juristische Person werden, welche die Ziele des Vereins (siehe Satzung) unterstützt. Zum Vereinsbeitritt ist ein schriftlicher Aufnahmeantrag notwendig. Der Mitgliedsbeitrag für 2011 beträgt 15 Euro.
Eine detailierte Satzung des Vereins kann auf Anfrage als PDF-Datei zugesendet werden.

getrocknete Seepocken auf einer weißen Muschelschale, Vancouver Islandweiße Seerose mit grünem Blatt, Meckelnburger Seenplatte

zum Seitenanfang