Navigation

Inhalt

Herbstwandern im Riesengebirge

Hoch oben über der Baumgrenze. Eine typische Baude mit Gästezimmern und Restaurant. Eine kunstvoll geschnitzte Figur des Rübezahl. Erste Eiszapfen nach kalten Nächten.
16 Bilder

Da, wo die Wälder in die Baumgrenze übergehen, auf dem Kammweg, ist zugleich die Grenze zwischen Tschechien und Polen. Das Riesengebirge, das höchste Gebirge Tschechiens, zieht viele Wanderer an, die die Wandertouren über Berg und Tal, durch stille Wälder, vorbei an steil abstürzenden Bergflanken, eiszeitlichen Gletscherkaren und rauschenden Wasserfällen genießen wollen. Auf Wanderwegen in über 1.000 m Höhe, hoch über den Wolken, kann man häufig Sonne genießen, während es im Tal neblig und trüb ist. Allerdings bläst einem dort oben auch schon mal der Wind kräftig um die Nase. Der Herbstbeginn ist die ideale Wanderzeit, um das Gebirge sonnig und bei klarer Luft sowie in seiner ganzen Farbenpracht erleben zu können, bevor die Herbststürme einsetzen und der erste Schnee fällt. Der Legende nach soll in den Wäldern der Rübezahl hausen, der Berggeist des Riesengebirges. Launisch, ungestüm, stolz und eitel soll er sein. Das Riesengebirge befindet sich im Nordosten Tschechiens und im Südwesten Polens. Es erstreckt sich über eine Länge von ca. 40 Kilometern, die Breite erreicht knapp 20 Kilometer. Es ist das dritthöchste Gebirge Mitteleuropas nach den Alpen und den Karpaten. Ausgedehnte, gut ausgeschilderte Wege laden zum Erkunden ein. Typisch für das Riesengebirge sind die zahlreichen Bergbauden, die aus früheren Unterkünften für Hirten, Waldarbeiter und Sennerinnen entstanden sind und heute der Bewirtung und Unterkunft von Gästen dienen.

Die zentrale Lage unserer Unterkunft ermöglicht es uns, Wanderungen in alle Richtungen zu unternehmen. Unter anderem wandern wir zur Quelle der Elbe, die von dort ihren etwa 1.000 km langen Weg zur Nordsee beginnt und zur Schneekoppe (tschechisch: Sněžka), dem mit 1.603 m höchsten Berg des Gebirges. Die Wege sind mit Stangen markiert, um im Winter bei Schneehöhen bis zu 3 m Orientierung geben zu können. Zusätzlich weisen große Symbole für die bekanntesten Orte und Bauden den Weg.

Unsere Wanderungen sind Halbtages- bzw. Tagesausflüge, die Streckenlänge variiert zwischen 8 und 13 km. Viele Wanderwege sind gut zu gehen, einige dagegen sind durchzogen von Wurzeln, Steinen und auch Rinnen, die ein konzentriertes Gehen erfordern. Da wir in den Bergen unterwegs sind, müssen auch einige Steigungen und Gefälle gemeistert werden.

Unsere Unterkunft, die Erlebachbaude, befindet sich oberhalb von Spindlermühle (tschechisch: Špindlerův Mlýn), dem wohl bekanntesten Ort des Gebirges. Die traditionsreiche Bergbaude liegt 1.150 m über dem Meeresspiegel. Das Haus hat im Laufe der Jahre sein Aussehen mehrfach verändert und erinnert heute kaum noch an die ursprüngliche, hölzerne Schutzhütte aus dem Jahr 1784. Nach einer umfangreichen Modernisierung in den letzten Jahren werden wir die Annehmlichkeiten der modernen Ausstattung genießen können. Wir sind in großzügigen Zweibettzimmern mit eigener Dusche/WC untergebracht. Das Haus ist barrierefrei und übersichtlich strukturiert, die Aufzüge haben Markierungen in Blindenschrift. Von den Wanderungen entspannen wir uns abends beim gemütlichen Zusammensein.

Der hauseigene Wellness-Bereich mit mehreren Saunen und einem kleinen Schwimmbad lädt ebenfalls zur Entspannung ein. Zu unserer Unterkunft gehört ein Restaurant mit einem phantastischen Ausblick über die Berge. Dort frühstücken wir und genießen unser Abendessen (im Preis inbegriffen). Die Baude ist bekannt für ihre gute Küche mit typisch böhmischen Gerichten wie Gulasch mit Knödeln und Heidelbeerkuchen. Während unserer Wanderungen pausieren wir in urigen Bergbauden und stärken uns beispielsweise mit einer deftigen Riesengebirgssuppe oder mit leckeren Heidelbeerknödeln (nicht in Leistung enthalten).

Unsere Gastgeber sprechen deutsch und werden uns gerne Tipps geben und Fragen beantworten. Auf diese Art werden wir nicht nur die einheimische Küche, sondern auch etwas von der tschechischen Lebensart, Geschichte und Kultur kennenlernen.

Änderungen im Programm sind möglich. Flexibilität und Bereitschaft zur gegenseitigen Unterstützung sind hilfreich für das Gelingen der Tour. Die Tour orientiert sich grundsätzlich an den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Teilnehmer. Für die Teilnahme sind eine normale bis gute Kondition, Trittfestigkeit, knöchelhohe Wanderschuhe sowie die Lust am Wandern Voraussetzung. Wir empfehlen zudem die Mitnahme von Wanderstöcken.

Detail-Programm

Tag 1 (13.09.2018): Treffpunkt am Bahnhof Dresden-Neustadt bis ca. 14:30 Uhr, gemeinsame Zugfahrt nach Liberec. Von dort Bus-Transfer (ca. 1,5 Stunden Fahrtzeit) zu unserer Unterkunft, der Erlebachbaude, wo wir bereits mit dem Abendessen erwartet werden.

Tag 2 bis 8 (14. bis 20.09.2019): Wanderungen vor Ort (je nach Wetter und Interesse):

Tag 9 (21.09.2019): Nach dem gemeinsamen Frühstück erfolgt der Bustransfer nach Liberec, von dort geht’s mit dem Zug zurück nach Dresden-Neustadt, wo wir uns leider verabschieden müssen, bevor alle Teilnehmer in Richtung Heimat weiterfahren.

Änderungen im Programm aus organisatorischen, wetterbedingten oder anderen Gründen behalten wir uns vor.

Wichtige Informationen

Termin

13.09.2019 bis 21.09.2019

Preis

Preis (inklusive 1:2 Begleitung): 1290,- Euro
Preis (ohne Begleitung): 990,- Euro
Aufpreis Einzelzimmer: 160,- Euro

Die Buchung eines Einzelzimmers ist gegen Aufpreis möglich. Die Mitnahme eines Führhundes ist gegen Aufpreis und bei Buchung eines Einzelzimmers möglich.

Einstufung der Reise

Anreise

Die Anreise bis Dresden-Neustadt ist nicht in den Leistungen inbegriffen. Treffpunkt Bahnhof Dresden-Neustadt bis ca. 14:30 Uhr. Abfahrt von Dresden-Neustadt nach Liberec nach jetzigem Fahrplan: 15:15 Uhr, Änderungen nach Fahrplanwechsel sind möglich. Anschließend zweistündige Zugfahrt nach Liberec. Von dort bringt uns ein Bus-Shuttle in ca. 1,5 h direkt zu unserer Unterkunft. Auf der Rückfahrt werden wir bis ca. 13:00 Uhr in Dresden-Neustadt eintreffen, wo die Reise endet und die Gäste individuell in ihre Heimatorte weiterfahren. Bitte sprecht uns an, falls die Anreise per Flugzeug erfolgt. Mögliches Flugziel ist Dresden oder auch nach Absprache Prag.

Leistungen

Im Preis inbegriffen sind:

Bei Buchung mit 1:2 Begleitung:

Nicht im Preis enthalten sind:

zum Seitenanfang